Amogharatna

Ich bin Engländer und wurde 1957 in Carshalton, Surrey geboren. Bis 1984 studierte ich Philosophie und Politik an der Universität Kingston-upon-Hull.

Bevor ich 2000 nach Berlin kam, sammelte ich auf verschiedenen Arbeitsgebieten Erfahrungen. So arbeitete ich sieben Jahre als Straßenbauer und Polier, sechs Jahre als Sozialarbeiter in einem Internat für Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten, einige Jahre als Gärtner und Koch in einem buddhistischen Meditationszentrum.

1997 wurde ich in den Buddhistischen Orden Triratna aufgenommen und bekam einen neuen Namen: Amogharatna, das ist Sanskrit und bedeutet „erfolgreiches Juwel“ oder „nicht aufzuhaltendes Juwel“.

Drei Jahre später – im Jahr 2000 – zog ich nach Berlin. Hier legte ich das „Cambridge Certificate in English Language Teaching to Adults (CELTA)“ ab, um fortan freiberuflich Erwachsene in der englischen Sprache zu unterrichten

Seit über 18 Jahren unterrichte ich auch Meditation und Buddhismus im buddhistischen Zentrum Buddhistisches Tor Berlin (Triratna Berlin e.V.) .

Kommentare sind geschlossen.